×

Hilfe in einer außergewöhnlichen Notfallsituation

Grütters verspricht in der Corona-Krise finanzielle Hilfe für Kultureinrichtungen und Künstler

News von Backstage PRO
veröffentlicht am 11.03.2020

coronakrise liveszene clubszene monika grütters

Grütters verspricht in der Corona-Krise finanzielle Hilfe für Kultureinrichtungen und Künstler

Kulturstaatsministerin Monika Grütters. © Christof Rieken

Kulturstaatsministerin Monika Grütters hat wirtschaftliche Unterstützung für die Kultureinrichtungen, Künstlerinnen und Künstler in der Coronavirus-Krise angekündigt.

Grütters empfiehlt bundesgeförderten Kultureinrichtungen, sich an den Hinweisen des Robert-Koch-Insituts zu orientieren und größere Veranstaltungen abzusagen – insbesondere solche, die in begrenzten Räumlichkeiten stattfinden. Bei kleineren Veranstaltungen plädiert sie für Einzelfallentscheidungen. Gleichzeitig betont Grütters die ernsten Folgen der Corona-Krise für Kulturschaffende:

"Mir ist bewusst, dass diese Situation eine große Belastung für die Kultur- und Kreativwirtschaft bedeutet und insbesondere kleinere Einrichtungen und freie Künstlerinnen und Künstler in erhebliche Bedrängnis bringen kann. Wenn wir in dieser Situation dennoch empfehlen, Veranstaltungen abzusagen, tun wir das, weil wir es zur Zeit mit einer außergewöhnlichen Notsituation zu tun haben."

Was ist Kultur wert?

Aus diesem Grund sagt Grütters den Betroffenen aus dem Kulturbereich wirtschaftliche Unterstützung zu und antwortet damit auf die Forderungen, die bereits vom Deutschen Kulturrat, dem Deutschen Musikrat, der Clubcommission, dem BDKV und der LiveKomm vorgebracht wurden: 

Künstler und Kultureinrichtungen können sich darauf verlassen, gerade mit Blick auf die Lebenssituationen und Produktionsbedingungen der Kultur-, Kreativ- und Medienbranche: Ich lasse sie nicht im Stich!

Wir haben ihre Sorgen im Blick und werden uns dafür einsetzen, dass die speziellen Belange des Kulturbetriebs und der Kreativen miteinbezogen werden, wenn es um Unterstützungsmaßnahmen und Liquiditätshilfen geht. Wir müssen auf unverschuldete Härten und Notlagen reagieren und sie ausgleichen.

Das muss uns nicht nur die Wirtschaft, sondern auch unsere durch die Absagen schwer gebeutelte Kulturlandschaft wert sein."

Auch interessant

Ähnliche Themen

Grütters fordert EU auf, Unterstützung für den Kulturbereich zu verstärken

Kultur ist kein Luxus

Grütters fordert EU auf, Unterstützung für den Kulturbereich zu verstärken

veröffentlicht am 04.05.2020

Newsletter

Abonniere den Backstage PRO-Newsletter und bleibe zu diesem und anderen Themen auf dem Laufenden!