×

Sammelklage eingereicht

Ignorieren Sony und Universal die Copyrightansprüche von Künstlerinnen und Künstlern?

News von Backstage PRO
veröffentlicht am 07.02.2019

urheberrecht sony universal

Ignorieren Sony und Universal die Copyrightansprüche von Künstlerinnen und Künstlern?

© Pixabay via Pexels / Lizenz: CC0

Fünf Musiker haben in New York eine Sammelklage gegen die Major-Labels Sony Music Entertainment und Universal Music Group eingereicht. Der Grund: Beide Labels verweigern den Künstlern angeblich eine Rückgabe ihres Copyrights.

David Johansen (New York Dolls), John Lyon (aka Southside Johnny) und Paul Collins (aka Paul Collin's Beat), John Waite und Joe Ely werfen Sony und Universal vor, dass diese das sogenannte "35-year law"  – Paragraph 203 des amerikanischen Copyright Act – regelmäßig missachten würden.

Das Gesetz besagt, dass Künstlerinnen und Künstler die Verwertungsrechte an ihren Veröffentlichungen nach einer Frist von 35 Jahren von ihren Labels zurückfordern können. Das bedeutet grundsätzlich, dass ein veröffentlichtes Musikstück nach Ablauf dieser Frist wieder vollständig in den Besitz des ursprünglichen Urhebers zurückfällt. 

Die Kläger geben an, dass dieses Gesetz oftmals eine wertvolle "zweite Chance" für Musikerinnen und Musiker darstelle, kreative Kontrolle über ihre Werke zurückzugewinnen – eine Chance, die vielen jedoch verwehrt würde. In der Anklageschrift heißt es, dass Sony und Universal hunderte solcher Forderungen ignoriert hätten. 

Laut Music Business Worldwide suchen die Musiker mit ihrer Klage Rechtsschutz und fordern Entschädigungszahlungen für die Copyright-Verletzungen von Sony und Universal. 

Auch interessant

Ähnliche Themen

Sony Music mit Umsatzplus im ersten Halbjahr 2019

Streaming und andere Faktoren

Sony Music mit Umsatzplus im ersten Halbjahr 2019

veröffentlicht am 31.07.2019

Sony rückt ab August 2019 Geschäftsbereiche näher zusammen

Förderung der Kooperation

Sony rückt ab August 2019 Geschäftsbereiche näher zusammen

veröffentlicht am 29.07.2019

Plagiatsprozess gegen Ed Sheeran ausgesetzt: Wegweisendes Led Zeppelin-Urteil erwartet

Urteil mit Breitenwirkung

Plagiatsprozess gegen Ed Sheeran ausgesetzt: Wegweisendes Led Zeppelin-Urteil erwartet

veröffentlicht am 17.07.2019   1

Die Betroffenen des Brandes in den Universal Studios drohen dem Label mit Klagen

Hat der Brand Folgen für den Verkauf?

Die Betroffenen des Brandes in den Universal Studios drohen dem Label mit Klagen

veröffentlicht am 17.06.2019   1

Katastrophales Feuer bei Universal zerstörte hunderttausende Master-Tapes

Unvorstellbares Ausmaß

Katastrophales Feuer bei Universal zerstörte hunderttausende Master-Tapes

veröffentlicht am 14.06.2019   3