×

Direkte Hilfe für die Clubs

Initiative Musik startet zweite Runde des Programms zur technischen Modernisierung von Liveclubs

News von Backstage PRO
veröffentlicht am 06.11.2019

initiative musik livekomm

Initiative Musik startet zweite Runde des Programms zur technischen Modernisierung von Liveclubs

Ina Kessler, Geschäftsführerin der Initiative Musik. © Christoph Petras

Die Initiative Musik bietet kleinen und mittleren Live-Spielstätten erneut die Möglichkeit der finanziellen Unterstützung bei technischen Erneuerungs- und Sanierungsbedarfen.

Das Förderprogramm "Technische Erneuerungs- und Sanierungsbedarfe in Livemusikspielstätten in Deutschland" der Initiative Musik wird fortgesetzt: Gemeinsam mit der LiveKomm werden Rahmen des Programms Musikclubs bei der Modernisierung ihrer technischen Grundausstattung in den Bereichen Bühnentechnik, visuelle Aufführungstechnik sowie Sound- und Backlinetechnik unterstützt. 

Initiative Musik-Geschäftsführerin Ina Keßler erklärt:

"Wir freuen uns, nach der ersten erfolgreichen Förderrunde im Jahr 2017 weiterhin verbesserte Rahmenbedingungen für Musikclubs schaffen zu können. Von diesen modernen Strukturen profitieren nicht zuletzt auch die jungen Bands, Musikerinnen und Musiker, denen die Clubs eine Plattform zur künstlerischen Entwicklung bieten."

Alle Infos zum Antragsverfahren

Das Förderprogramm bezuschusst Anschaffungskosten von Clubs unterschiedlicher Größe, Programmaktivität und musikalischer Ausrichtung zwischen 1.000 und 20.000 Euro mit einer gestaffelten Förderung in Höhe von 900 bis 10.000 Euro. Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM), Prof. Dr. Monika Grütters, stellt für das Programm insgesamt eine Million Euro bereit. 

Informationen zum Antrags- und Vergabeverfahren sind ab sofort auf der Website der Initiative Musik einsehbar. Das Antragsverfahren läuft vom 11. bis 22. November 2019; die Anträge können auf dieser Seite eingereicht werden.

Die Förderungen werden entsprechend der Reihenfolge des Posteingangs vergeben, bis die für das jeweilige Bundesland nach einer Regionalquote bereitgestellten Fördermittel aufgebraucht sind. 

Auch interessant

Ähnliche Themen

Digi-Invest III: Initiative Musik unterstützt 179 Liveclubs beim Ausbau der digitalen Aufführungstechnik

Investition in innovatives Konzerterleben

Digi-Invest III: Initiative Musik unterstützt 179 Liveclubs beim Ausbau der digitalen Aufführungstechnik

veröffentlicht am 18.10.2019

Axel Ballreich (LiveKomm) über Clubsterben, Förderung und Konzerne in der Live-Szene

"Wir brauchen eine gute Förderstruktur"

Axel Ballreich (LiveKomm) über Clubsterben, Förderung und Konzerne in der Live-Szene

veröffentlicht am 11.10.2019   7

Vorstandswechsel bei der LiveKomm: Platz für die "jungen Wilden"

Beschlüsse der Jahresmitgliederversammlung

Vorstandswechsel bei der LiveKomm: Platz für die "jungen Wilden"

veröffentlicht am 27.09.2019

Popmusikförderung: Initiative Musik vergibt mehr als eine Mio. Euro an 78 Musikprojekte

Für bundesweite Musik von Pop bis Jazz

Popmusikförderung: Initiative Musik vergibt mehr als eine Mio. Euro an 78 Musikprojekte

veröffentlicht am 20.09.2019

LiveKomm und Initiative Musik fördern 158 kleine und mittelgroße Clubs mit bis zu 10.000€

Spielstätten aus 15 Bundesländern gefördert

LiveKomm und Initiative Musik fördern 158 kleine und mittelgroße Clubs mit bis zu 10.000€

veröffentlicht am 25.09.2017