×

Für alle Jazzfans

jazzahead! bietet 2020 umfangreiches Online-Programm an

News von Backstage PRO
veröffentlicht am 30.07.2020

jazzahead!

jazzahead! bietet 2020 umfangreiches Online-Programm an

© Jörg Sarbach

Nachdem die Fachmesse "jazzahead!"und das begleitende Festival in Bremen für 2020 abgesagt und auf April 2021 verschoben wurde, kündigt die Projektleiterin nun ein Online-Programm für 2020 an.

Eigentlich hätte die größte Jazz-Fachmesse der Welt, die "jazzahead!" in Bremen 2020 Doppeljubiläum gefeiert. Doch aufgrund der Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie ist die Messe abgesagt und auf 2021 verschoben. Bis dahin können Interessierte jedoch Beiträge des Online-Programms nutzen. 

Virtual Sessions

Eine Registrierung für die "Virtual Sessions" ist ab 1. September möglich. In 45 Minuten wird es unter anderem mit Fachleuten aus den jeweiligen Bereichen um Best-Practice-Beispiele für Exportstrategien verschiedener Länder gehen oder um Social Media für Veranstalter.

Am 28. September 2020 gibt es den Auftakt der Branchenthemen. In diesem Fall handelt das Expertengespräch von dem Bel Jazz Festival und wie es gelingt, ein erfolgreiches Online-Festival zu veranstalten.

Digitalprogramm

Das Programm startet bereits am 21. August 2020 mit einem allgemein zugänglichen Blog. Die Inhalte befassen sich mit Menschen, Themen und Regionen der internationalen Jazzszene. Beispielsweise gibt es ein Interview mit dem Musiker Pablo Held und Beiträge des jazzahead!-Teams, in denen ihre Sicht auf den deutschen Jazz geschildert wird.

Außerdem wird die kanadische Festivaldirektorin Rainbow Robert über die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Jazzszene ihrer Heimat berichten. Kanada wird auch 2021 das Partnerland der Jazzahead! sein.

Das Programm hat noch mehr zu bieten. Und zwar die monatlichen, fünfzehnminütigen Live-Panels auf Facebook zu aktuellen Fragen.

Auch interessant

Ähnliche Themen

jazzahead! kündigt Nachholtermin für 2021 an

Warten auf das nächste Jahr

jazzahead! kündigt Nachholtermin für 2021 an

veröffentlicht am 28.04.2020

jazzahead! 2018 schließt mit positiver Bilanz

Termin für 2019 angekündigt

jazzahead! 2018 schließt mit positiver Bilanz

veröffentlicht am 30.04.2018

Die jazzahead! 2017 endet mit positiver Bilanz und gibt Termine für 2018 bekannt

Neuer Teilnehmerrekord, überwältigendes Feedback

Die jazzahead! 2017 endet mit positiver Bilanz und gibt Termine für 2018 bekannt

veröffentlicht am 04.05.2017

Newsletter

Abonniere den Backstage PRO-Newsletter und bleibe zu diesem und anderen Themen auf dem Laufenden!