×

Als Teil von Neustart Kultur

Musikfonds: 10 Millionen Euro für Stipendienprogramm

News von Backstage PRO
veröffentlicht am 15.07.2020

musikfonds coronakrise

Musikfonds: 10 Millionen Euro für Stipendienprogramm

© spline splinson auf Flickr / Lizenz: CC BY-ND 2.0

Der Musikfonds wird durch das Konjunkturprogramm "Neustart Kultur" mit zusätzlichen Mitteln in Höhe von 10 Millionen Euro ausgestattet. U.a. sollen ca. 1.400 Stipendien im Gesamtwert von 8.3 Millionen Euro vergeben werden.

Der Musikfonds legt ein zeitlich befristetes Stipendienprogramm auf, das konkrete Projektvorhaben mit insgesamt 8,3 Mio. Euro unterstützt, sodass sie auch während der Coronavirus-Pandemie realisiert werden können. Die 1.400 Stipendien sollen möglichst zeitnah vergeben. 

Ab der dritten Förderrunde 2020 werden zusätzlich die regulär zur Verfügung stehenden Fördermittel bis Ende 2021 entsprechend aufgestockt. Für die Aufstockung von insgesamt 4 Förderrunden werden ca. 1,3 Millionen Euro zur Verfügung gestellt.

Künstler/innen in existenzieller Not begegnen

Der Vorstandsvorsitzende Prof. Martin Maria Krüger äußert sich wie folgt zu dem Programm:

"Der Musikfonds dankt Staatsministerin Prof. Monika Grütters für die Bereitstellung von Mitteln aus dem Programm Neustart Kultur, welche es uns ermöglichen, der existenziellen Not von Künstlerinnen und Künstlern aus dem Bereich der aktuellen Musik aller Sparten durch Stipendien für Soloselbstständige wirkungsvoll zu begegnen.

Gleichzeitig wird die Aufstockung der Projektfördermittel des Musikfonds künstlerischen Ereignissen zur Umsetzung verhelfen, von denen gleichermaßen die Musikschaffenden wie auch das Publikum profitieren. Dies ist eine wichtige Weichenstellung, denn die Einschränkungen der Corona-Zeit machen schmerzhaft die Bedeutung der Vielfalt von Kunst und Kultur für den Zusammenhalt und Lebenswert unserer Gesellschaft bewusst."

Das Ziel

Über den Zeitraum von sechs Monaten wird im Rahmen des Stipendiums ein einmaliger Betrag von 6.000 Euro bereitgestellt. Somit wird freischaffenden, professionellen Künstler/innen der aktuellen Musikszene die Möglichkeit eröffnet, neue Arbeitsvorhaben (Kompositionsvorhaben, Entwicklung von Konzepten und/oder alternativen bzw. digitalen Formaten, Weiterentwicklung der individuellen Klangsprache) umzusetzen.

Die Stipendien honorieren herausragende künstlerische Leistungen, die den Erhalt der musikalischen Vielfalt positiv beeinflussen.

Antragsstellung

Die Antragsstellung ist nur online zwischen dem 3. und. 16. August 2020 möglich. Ab dem 20. Juli werden weitere Informationen zu dem Stipendienprogramm auf der Homepage des Musikfonds veröffentlicht.

Auch interessant

Ähnliche Themen

Musikfonds e.V. gibt Ergebnisse der 2. Förderrunde 2020 bekannt

34 geförderte Projekte

Musikfonds e.V. gibt Ergebnisse der 2. Förderrunde 2020 bekannt

veröffentlicht am 28.07.2020   2

Bund stockt Etat für die Unterstützung von freiberuflichen Künstler/innen massiv auf

Hilfe für Kulturschaffende

Bund stockt Etat für die Unterstützung von freiberuflichen Künstler/innen massiv auf

veröffentlicht am 24.07.2020   2

Neustart Kultur: GEMA verteilt Fördergelder des Hilfsprogramms der Bundesregierung

Fit für die Neueröffnung

Neustart Kultur: GEMA verteilt Fördergelder des Hilfsprogramms der Bundesregierung

veröffentlicht am 15.07.2020   1

Bundeskulturministerium unterstützt Bundeskulturfonds mit bis zu 50 Millionen Euro

"Starke Partner mit großer Erfahrung"

Bundeskulturministerium unterstützt Bundeskulturfonds mit bis zu 50 Millionen Euro

veröffentlicht am 13.07.2020

Musikfonds: Anträge für die zweite Förderrunde 2020 ab sofort möglich

Förderung für aktuelle Musik

Musikfonds: Anträge für die zweite Förderrunde 2020 ab sofort möglich

veröffentlicht am 26.05.2020

Newsletter

Abonniere den Backstage PRO-Newsletter und bleibe zu diesem und anderen Themen auf dem Laufenden!