×

Clubkultur muss erhalten bleiben

Hamburg beschließt 1,5 Millionen Euro Corona-Hilfe für Musikclubs

Hamburg beschließt 1,5 Millionen Euro Corona-Hilfe für Musikclubs

Die Kulturbehörde der Stadt Hamburg hat ein Hilfsprogramm für Hamburger Musikclubs in Höhe von 1,5 Millionen Euro beschlossen. Die Mittel für das Programm stammen aus dem Hilfspaket Kultur der Stadt.

veröffentlicht am 08.04.2020

Kreative als Opfer

Corona-Hilfen für Kreative erschöpft: Deutscher Kulturrat kritisiert Berlin und Nordrhein-Westfalen

Corona-Hilfen für Kreative erschöpft: Deutscher Kulturrat kritisiert Berlin und Nordrhein-Westfalen

Der Deutsche Kulturrat kritisiert die mangelnde Planung der Länder Berlin und Nordrhein-Westfalen in Bezug auf deren Corona-Förderprogramme für Solo-Selbstständige und Kleinunternehmen.

veröffentlicht am 07.04.2020

Der Kundenstamm bleibt treu

Die Vinyl Alliance über die Auswirkungen der Corona-Krise auf die Schallplattenindustrie

Die Vinyl Alliance über die Auswirkungen der Corona-Krise auf die Schallplattenindustrie

Die Vinyl Alliance, der internationale Branchenverband der Schallplattenhersteller, beschreibt die gravierenden Auswirkungen der Corona-Krise für die Vinyl-Branche – und lobt die Solidarität der Stammkunden.

veröffentlicht am 07.04.2020

Unwirksam

ARD stellt sich gegen Radio-Quote für Musik aus Deutschland

ARD stellt sich gegen Radio-Quote für Musik aus Deutschland

Die öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt ARD stellt sich gegen die Forderung deutscher Musikmanager/innen nach einer Radio-Quote für Musik aus Deutschland: der Vorschlag hätte praktisch keine Wirkung auf die deutsche Radio-Landschaft.

veröffentlicht am 07.04.2020

36 Projekte ausgewählt

Musikfonds gibt Ergebnisse der 1. Förderrunde 2020 bekannt

Musikfonds gibt Ergebnisse der 1. Förderrunde 2020 bekannt

Erstmals hat das Kuratorium des Musikfonds dieses Jahr – aufgrund der Coronakrise per Videokonferenz – über die 210 eingereichten Anträge beraten.

veröffentlicht am 07.04.2020

Komplexe Voraussetzungen

VUT und BVMI: Corona-Hilfe muss auch Musikunternehmer berücksichtigen

VUT und BVMI: Corona-Hilfe muss auch Musikunternehmer berücksichtigen

Der Verband unabhängiger Musikunternehmer*innen (VUT) und der Bundesverband Musikindustrie (BVMI) fordern die Beachtung der Bedarfe der (unabhängigen) Musikunternehmer/innen bei der Corona-Hilfe.

veröffentlicht am 07.04.2020

Schulter an Schulter

#musicbeatsthevirus: Zeigt, wie euch Musik durch die Krise hilft und stärkt die Community!

#musicbeatsthevirus: Zeigt, wie euch Musik durch die Krise hilft und stärkt die Community!

Mit der Kampagne #musicbeatsthevirus möchten wir ein positives Zeichen setzen und einen Beitrag zum Zusammenhalt innerhalb der Musikbranche leisten. Macht mit und zeigt jetzt in einem Post auf Instagram, wie ihr mithilfe von Musik der Krise begegnet!

veröffentlicht am 07.04.2020

Sichtbarkeit in der Quarantäne

Coronavirus: SoundCloud startet Hilfsprogramm für Musiker

Coronavirus: SoundCloud startet Hilfsprogramm für Musiker

SoundCloud stellt mit "Keep the Music going" ein Hilfsprogramm vor, das Musikerinnen und Musiker durch die Corona-Krise helfen soll.

veröffentlicht am 06.04.2020

Inklusive Lösungen gefordert

Berliner Corona-Hilfe erschöpft: Berufsverbände der Kreativen wenden sich an den Bund

Berliner Corona-Hilfe erschöpft: Berufsverbände der Kreativen wenden sich an den Bund

Nachdem das Berliner Programm "Soforthilfe II (Corona-Zuschuss) eingestellt werden musste, fordern die Berufsverbände der Berliner Kreativen den Bund auf, sein Hilfsprogramm für Soloselbstständige und Freiberufler/innen anzupassen.

veröffentlicht am 06.04.2020

Letzter Ausweg Hartz 4?

Anpassung für Freiberufler gefordert: Landesmusikrat kritisiert rheinland-pfälzische Corona-Hilfe

Anpassung für Freiberufler gefordert: Landesmusikrat kritisiert rheinland-pfälzische Corona-Hilfe

Der Landesmusikrat Rheinland-Pfalz kritisiert die Corona-Soforthilfe des Bundes und fordert den Landtag und die Landesregierung auf, die Regularien für freiberuflich Tätige in der Musik anzupassen.

veröffentlicht am 04.04.2020   2

Meistgelesene Artikel

Online Musizieren und Unterrichten: JamKazam, Skype, Doozzoo, Zoom und Jitsi im Vergleich

Proben in jedem Winkel der Welt

Online Musizieren und Unterrichten: JamKazam, Skype, Doozzoo, Zoom und Jitsi im Vergleich

veröffentlicht am 20.03.2020   27

Coronavirus: Die Folgen der Pandemie für die Musik- und Livebranche in der Übersicht

Das Wichtigste im Überblick

Coronavirus: Die Folgen der Pandemie für die Musik- und Livebranche in der Übersicht

veröffentlicht am 13.03.2020

Amazon reagiert auf die Corona-Krise und schränkt die Anlieferung von CDs und Vinyl ein

Schlechte Zeiten für Musiker/innen

Amazon reagiert auf die Corona-Krise und schränkt die Anlieferung von CDs und Vinyl ein

veröffentlicht am 19.03.2020

Hilfe finden: Leitfaden für Musik- und Kulturschaffende in der Coronakrise (aktualisiert)

Wohin sich Selbstständige und Freischaffende wenden können

Hilfe finden: Leitfaden für Musik- und Kulturschaffende in der Coronakrise (aktualisiert)

veröffentlicht am 24.03.2020   6

Coronavirus: Deutscher Kulturrat fordert schnelle und unbürokratische Hilfe für Künstler und Veranstalter

Negative Auswirkungen von Covid-19

Coronavirus: Deutscher Kulturrat fordert schnelle und unbürokratische Hilfe für Künstler und Veranstalter

veröffentlicht am 10.03.2020   1

Grütters verspricht in der Corona-Krise finanzielle Hilfe für Kultureinrichtungen und Künstler

Hilfe in einer außergewöhnlichen Notfallsituation

Grütters verspricht in der Corona-Krise finanzielle Hilfe für Kultureinrichtungen und Künstler

veröffentlicht am 11.03.2020   7